PRO-DERMYS

Pflege Deinen Körper, damit Deine Seele Lust hat, darin zu wohnen

Hypertrichose

Neben dem Begriff Hirsutismus existiert der der Hypertrichose.
(hyper = über; trix, trichos = Haar).

Zwei Dinge unterscheidet die Hypertrichose vom Hirsutismus:

  • Bei der Hypertrichose ist die Behaarung meist auf begrenzte Hautareale beschränkt. Sie kann in Haarbüscheln auftreten, aber auch in langem, wenig pigmentiertem Haar im Gesicht, wobei die übrige Körperbehaarung unauffällig ist.
  • Der Begriff Hypertrichosis wird sowohl bei Frauen als auch bei Männern benutzt.

Die Hypertrichose ist entweder erblich bedingt oder hat ihre Ursache in äusseren Reizungen (u.a. das Zupfen der Haare, lokales Auftragen von hormonhaltigen Salben). Hypertrichose kann auch auf eine Krankheit oder psychische Schockzustände wie Magersucht hinweisen. Eine endokrine Ursache, also Störung des Hormongleichgewichts, ist bei der Hypertrichose auszuschliessen.